Content Management Systeme sind Systeme, mit dessen Hilfe Inhalte erstellt, bearbeitet und organisiert werden. Der Inhalt kann aus Texten, Bildern, Videos, Multimedia-Dokumenten in Webseiten und anderen Medienformen bestehen.


Ein CMS kann ohne Programmierkenntnisse benutzt und bearbeitet werden. Erklärung hierfür ist, dass die Mehrheit der Programme über eine grafische Benutzeroberfläche verarbeiten – ohne viele Vorkenntnisse zu benötigen.



Herkunft: englisch; Content-Management-System (kurz CMS, deutsch Inhaltsverwaltungssystem)


Zu den bekanntesten CMS-Programmen gehören: c

Quelle: Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Content-Management-System

Vorheriger

Responsive Webdesign

Schreiben Sie eine Rezension
Beim Responsive Webdesign handelt es sich um ein g...
Mehr lesen
Nächstes

Webdesign

Schreiben Sie eine Rezension
Webdesign (auch Webgestaltung) umfasst als Diszipl...
Mehr lesen

Es dürfte uns gut tun, uns manchmal daran zu erinnern, dass wir zwar in dem Wenigen, was wir wissen, recht verschieden sein mögen, dass wir aber in unserem grenzenlosen Unwissen alle gleich sind.

(Karl Raimund Popper - englischer Philosoph 1902 - 1994)